Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Einige gängige Arten von Laufschuhen

Sportschuhe

Schwere Schuhe mit viel Dämpfung. Diese sind rundum täglich mit Laufschuhen ausgestattet. Die meisten dieser Schuhe wurden entwickelt, um den Laufgang von Menschen zu korrigieren, die zu viel pronieren oder supinieren.

Leichte Turnschuhe

Dies sind Trainer, die möglicherweise nicht so viel Polsterung bieten, aber ein paar Unzen weniger wiegen als normale Trainer und für manche Menschen eine gute Alternative für jeden Lauftag darstellen. Sie neigen dazu, neutraler zu sein und richten sich nicht speziell an Pronater oder Supinater.

Trail Schuhe

Einige Trail-Schuhe sind kaum mehr als eine Möglichkeit, Ihren Füßen ein aggressives Profil zu verleihen und bieten nicht viel Halt, andere stützen Ihre Knöchel ein wenig besser als der durchschnittliche Trainer. Die meisten Trailschuhe haben ein aggressiveres Profil als der durchschnittliche Straßenschuh. Diese Schuhe sind ideal zum Laufen durch Pfützen und zum Navigieren um Wurzeln und Felsen.

Cross Trainer

Diese Schuhe sind in der Regel schwerer als Turnschuhe und bieten normalerweise viel mehr Unterstützung für Ihre Knöchel. Diese Schuhe sind ideal, wenn Sie ein Paar Schuhe zum Laufen und Basketball oder Tennis spielen möchten.
Racing Flats: Leichte Schuhe, die manchmal halb so schwer sind wie der durchschnittliche Trainer. Diese Schuhe sind ideal für Straßenrennen und können auf der Strecke verwendet werden. Wenn Sie eher einen minimalen Ansatz bevorzugen, können diese anstelle von Trainern verwendet werden.

Spikes

Spikes ähneln Renn-Flats, haben jedoch Metallzähne in den Sohlen, die eine Streckenoberfläche oder Gras und Erde auf einer Langlaufstrecke greifen können. Diese Schuhe sind leicht wie Rennschuhe, haben jedoch normalerweise Gewindebohrungen im Boden, in die Sie verschiedene Spikes und Stecker einschrauben können. Diese Schuhe eignen sich perfekt für ein Fast-Track-Rennen und um Ihren Stand während eines Cross-Country-Rennens zu halten. Sie sind besonders nützlich bei Langlaufrennen, wenn es regnet. Es kann unangenehm sein, sie zu tragen, wenn Sie auf Straßen oder anderen harten Oberflächen laufen müssen. Dadurch werden Ihre Spikes sehr schnell stumpf. Die Spikes sollten nach jedem Rennen entfernt und gereinigt werden.

Waffeln

Ähnlich wie Spikes und Racing Flats haben diese leichten Schuhe etwas mehr Profil und möglicherweise Gummispikes in den gleichen Mustern wie Spikes. Diese Schuhe eignen sich am besten für Langlaufrennen, insbesondere wenn Sie Straßen überqueren oder laufen müssen. Wenn ein Kurs überflutet oder sehr nass ist, bevorzugen Sie möglicherweise die Traktion, die Spikes bieten.

Minimalistische Schuhe

Hierbei handelt es sich um alle Arten von Schuhen, die für das Laufen konzipiert sind, jedoch das Barfußlaufen so genau wie möglich nachahmen und gleichzeitig ein kleines Maß an Schutz für Ihre Füße bieten sollen. Vibram Five Fingers ist eine Marke, die Zehen artikuliert hat und ähnlich wie Handschuhe getragen wird, außer an den Füßen. Huaraches sind eine andere Art von minimalistischem Schuh, der einer Sandale ähnelt. Sie bestehen aus einer dünnen Sohle, die mit einem Tanga an Fuß und Knöchel befestigt ist.

Wanderschuhe

Diese Schuhe können von jeder Art sein. Es könnten Turnschuhe sein, es könnten Stiefel sein, es könnten Abendschuhe oder Sandalen sein; Dies kann jeder Schuh sein, der nicht zum Laufen gedacht ist. Es wird unter Barfuß überraschend überraschend, flache Schuhe zu finden, die so wenig Unterstützung wie möglich bieten, und sie in Laufschuhe umzuwandeln.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar